Freitag, 19. Januar 2018

29
Juli
2014

15 Fehler, die Sie als Webdesigner vermeiden können (Teil 1)

Robert Seidel: 15 Fehler die Sie als Webdesigner vermeiden können Als Webdesigner erstellt man Internetseiten für extrem wählerische und ungeduldige Nutzer, welche bei nicht erfüllten Erwartungen die Internetseite wieder wegklicken. Dieser Zustand setzt uns Webdesigner extrem unter Druck, da wir sowohl den Vorstellungen des Auftraggebers als auch denen der Nutzer gerecht werden müssen. Gerade unter Termindruck können sich viele Fehler einschleichen, die – wenn sie unerkannt bleiben – schwerwiegende Folgen für die Internetseite haben können. Die große Herausforderung besteht darin, Fehler zu vermeiden, welche nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind, aber sichtbar werden, sobald ein Nutzer sich durch die Internetseite arbeitet.

Mit dieser dreiteiligen Blogbeitrag-Serie möchte ich Sie für Leichtsinnsfehler sensibilisieren, damit Sie oder Ihr Webdesigner diese vermeiden können. In Teil 1 kläre ich Sie über die ersten fünf möglichen Fehler auf.

Geschrieben von Robert Seidel Kategorie Design, Technik

23
Juli
2014

Beides neu: Das interne Touchpoint-Management und der Touchpoint-Manager

Wie Sie die Touchpoints im Recruiting-Prozess meistern

Checkliste: 30 Punkte für eine gute MitarbeiterführungDie Arbeitswelt hat sich unbestreitbar verändert. Sie ist kollaborativer und auch vernetzter geworden. Das Gestalten einer dementsprechenden Unternehmenskultur spielt eine zunehmend wichtige Rolle. Das interne Touchpoint-Management und der Touchpoint-Manager können dabei sehr hilfreich sein.

Geschrieben von Anne Schüller Kategorie Unternehmensführung

15
Juli
2014

Das Einkaufen verändert sich

Das Einkaufen verändert sichIn Zeiten des Internets boomt der Online-Handel. Viele bestellen mittlerweile ihre Kleidung, elektronische Artikel und andere Sachen über das Internet. Es scheint bequemer zu sein, als erst in ein Geschäft zu gehen. Doch der Trend geht wieder dahin, dass man lokale Läden aufsucht. Aber auch dabei spielt das World Wide Web eine bedeutende Rolle. Das Einkaufsverhalten ist im Wandel.

09
Juli
2014

Das ABC der Kundengewinnung (Teil 29)

Kunden gewinnen und binden durch einen Weblog

Ingo Vögele über das ABC der Kundengewinnung

Wie kann ein neuer Kunde auf Sie aufmerksam werden, Sie für kompetent halten und Ihnen einen Auftrag anvertrauen bzw. bei Ihnen kaufen? Zunächst einmal schlicht dadurch, indem er überhaupt weiß, dass es Sie gibt und was Sie genau anbieten. Wenn er in diesem Zusammenhang auch gleich erfährt, dass Sie ein echter Fachmann / eine echte Fachfrau sind und viel Interessantes über Ihr Themengebiet zu berichten wissen, dann steigt Ihr Ansehen und das Vertrauen in Ihr Unternehmen, Ihre Leistungen. Mit einem gut konzipierten und gut geführten Blog können Sie das unterstützen und Ihre Online-Kundengewinnungs-Strategie wirkungsvoll ergänzen.

Geschrieben von Ingo Vögele Kategorie Unternehmensführung, Kundengewinnung, Marketing

30
Juni
2014

Corporate Communication: das Herz der Unternehmensidentität

Corporate Communication: das Herz der UnternehmensidentitätMenschen sind kommunikative Wesen, d.h. Kommunikation mit anderen bestimmt unser Leben. Dabei bedeutet Kommunikation nicht ausschließlich Reden, sondern schließt auch die anderen Formen der Vermittlung von Botschaften und Signalen ein: Verhalten und Erscheinungsbild. Auf Unternehmen und damit auf die Unternehmenskommunikation übertragen, bedeutet dies, die Corporate Communication ist eng mit Corporate Behavior und Corporate Design verzahnt. Gemeinsam mit weiteren Faktoren machen sie die Corporate Identity eines Unternehmens aus.

Kategorie Unternehmensführung, Marketing

<<  10 11 12 13 14 [1516 17 18 19  >>  
National CPR Association