Unternehmensführung

09
Dezember
2014

Anglizismen overall – verstehen Sie „Denglisch“?

Anglizismen overall – verstehen Sie „Denglisch“?

In meinem Beitrag „Bescheuerte Claims" sind ja schon sehr viele Beispiele aufgeführt, die andeuten, wohin wir es unterdessen mit unserer deutschen Sprache gebracht haben. Beispiel „Jaguar – how alive are you?". Kann man das denn nicht auf Deutsch ausdrücken?

Viele unserer geschätzten Kollegen aus der Kommunikationsbranche glauben (und dieser Trend ist seit den 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts ungebrochen), dass ein englischer Spruch oder Terminus besonders modern, hipp, trendy und cool daherkommt. Dabei ist unterdessen genau das Gegenteil der Fall, mit einigermaßen klarem Verstand kann man es doch eigentlich nicht mehr hören!

Geschrieben von Ingo Vögele Kategorie Unternehmensführung, Glosse, Marketing

27
November
2014

Kuscheln Sie noch oder streiten Sie schon?

Demo_Gast_Heilmann_FeedbackDie "Wir haben uns alle lieb"-Mentalität ist weit verbreitet. Ganz gleich wie heftig die Probleme auch sind, sie werden lieber unter den Tisch gekehrt – Konflikte sind zu vermeiden, um jeden Preis. Verabschieden Sie sich von der Vorstellung, dass Konflikte ein Zeichen von Schwäche oder gar mangelnder Diplomatie sind. Konflikte machen in der Tat keinen Spaß – sie gehören aber zum Leben dazu. Weglaufen und beschönigen bringt nichts – Konflikte sollten souverän und konstruktiv gelöst werden. Wie das gelingen kann, verrät Ihnen Monika Heilmann.

Geschrieben von Monika Heilmann Kategorie Unternehmensführung

06
November
2014

Heute ein Muss: Kundenkontakt für jeden Mitarbeiter im Unternehmen

Checkliste: 30 Punkte für eine gute MitarbeiterführungWir leben in Social-Media-Zeiten. So kann heutzutage nahezu jeder Mitarbeiter im Unternehmen zur Anlaufstelle für den Kunden werden. Deshalb braucht nicht nur das Sales- und Service-Team, sondern letztlich jeder Einzelne im Unternehmen Kundenverständnis – und Kundenkontakt.

Geschrieben von Anne Schüller Kategorie Unternehmensführung

29
Oktober
2014

Mitarbeitermotivation ohne Steuerlast: Kaffee erhöht Arbeitsproduktivität

Tchibo Coffee Service GmbH: Mitarbeitermotivation ohne Steuerlast – Kaffee erhöht ArbeitsproduktivitätUm die Mitarbeiter dauerhaft zu motivieren, ist ein wertschätzender Umgang Voraussetzung – allein ausreichend ist er aber nicht. Die Angestellten möchten in jedem Fall auch wirtschaftlich von der eigenen Leistung profitieren. Eine Lohnerhöhung ist dazu aber nicht zwangsläufig das adäquate Mittel: Aufgrund hoher Lohnnebenkosten und progressiver Steuersätze kommt dem Mitarbeiter nur rund die Hälfte der Mehrausgaben zugute. Dabei gibt es steuerfreie Möglichkeiten der Mitarbeitermotivation.

Kategorie Unternehmensführung

29
September
2014

Nachhaltige Unternehmensführung

Ist uns Nachhaltigkeit überhaupt wichtig?

Nachhaltige Unternehmensführung – Ist uns Nachhaltigkeit überhaupt wichtig? Nur Nachhaltigkeit als Maxime menschlichen Handelns gewährleistet, dass die natürlichen Lebensgrundlagen zukünftiger Generationen so erhalten bleiben, damit diese ein gesichertes Dasein führen können. Über die Gültigkeit dieses Grundsatzes, sowohl im privaten als auch im öffentlichen und ökonomischen Bereich, herrscht ein übergreifender Konsens. Doch leider folgt aus dieser Einsicht keine grundlegende Verhaltensänderung. Unternehmen sind aufgefordert, sich als Vorreiter des nachhaltigen Wirtschaftens fortzuentwickeln. Dies dient nicht nur der Allgemeinheit, sondern ebenso der Sicherung der eigenen Zukunft.

Kategorie Unternehmensführung

<<  2 3 4 5 6 [78 9 10 11  >>  
National CPR Association

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus, das Sie hier bestätigen können. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung