Freitag, 20. Oktober 2017

28
Mai
2013

Abzocke mit Datenbankeinträgen für Gewerbeauskünfte, Teil 3

Demo buchGerade mal drei Monate ist es her, dass ich den zweiten Teil des Blog-Beitrags „Abzocke mit Datenbankeinträgen für Gewerbeauskünfte" veröffentlicht habe. Mein damals gegebenes Versprechen, das Thema ggfs. nochmals aufzugreifen, löse ich heute ein, denn ich habe wieder ein besonders dreistes Angebot zur Eintragung in eine vermeintlich wichtige Datenbank bekommen.

Dieses Mal handelt es sich um eine Eintragungsinformation, die mir, natürlich unaufgefordert, per Fax ins Haus geflattert ist. Es geht um die Korrektur von einem bereits bestehenden, kostenlos freigeschalteten Eintrag im „Branchenbuch Stuttgart" unter www.branchen-local.com.

Natürlich enthält das Schreiben auch gleich noch den Hinweis auf die dem Verlag aktuell vorliegenden Daten (dass in diesen Daten zu unserem Unternehmen noch von der GbR gesprochen wird, lässt Rückschlüsse auf die Aktualität der Datenquelle zu. Wir haben bereits 2010 in eine GmbH & Co. KG umfirmiert), mit dem Hinweis, diese zu prüfen und ggfs. zu korrigieren.

BB-DB Teil3 RGB 72dpi

Nach Prüfung und Korrektur meiner Kontaktdaten brauche ich das Ganze dann nur noch zu unterschreiben – die Stelle ist sicherheitshalber mit einem überdimensionalen X gekennzeichnet – und per Fax zurückzuschicken und schon bin ich in diesem wichtigen Branchenbuch unter www.branchen-local.com mit einem Premiumeintrag vertreten.

Jetzt aber Vorsicht und das Schreiben nicht mal eben so neben dem Tagesgeschäft bearbeiten!

Wem die Faxnummer 0-044-2031-630-940 schon etwas ungewöhnlich vorkommt, der sollte sich das Schreiben noch einmal ganz genau ansehen und unbedingt auch das Kleingedruckte lesen! Und siehe da, mit meiner Unterschrift hätte ich mal eben so einen Premiumeintrag zu Euro 960,00/Jahr mit einer Laufzeit von drei Jahren abgeschlossen, Vorauszahlung obligatorisch!

Das finde ich extrem dreist, denn so einfach verdienen die wenigsten von uns 2.880 Euro.

Jetzt will ich es genau wissen, wer da dahintersteckt, und schaue ins Impressum auf der Homepage. Die sieht übrigens ganz ordentlich und vertrauenswürdig aus. Also, dieses sensationelle Angebot bietet mir die Firma:

Lexfati S.R.L.
str. Voluntarilor, 8/3,
MD-2036 Chişinău
HR-Nr: 1007600012548
Geschäftsführer: Laşcu Serghei

Jetzt frage ich mich, wie viele denen schon ins Netz gegangen sind, und suche dazu im Web-Verzeichnis unter der angegebenen Internetadresse www.branchen-local.com Unternehmen, die mit A beginnen, dazu gebe ich A in das Suchfenster ein,

Ergebnis: Es wurden keine Sucherebnisse für Ihre Anfrage gefunden.

Also der nächste Versuch, ich gebe Marketing in das Suchfenster ein.

Ergebnis: Es wurden keine Sucherebnisse für Ihre Anfrage gefunden.

Nebenbei, man beachte die Schreibweise von Suchergebnisse! Aber von einem moldawischen Unternehmen muss man auch keine korrekte deutsche Rechtschreibung erwarten.

Noch ein Versuch, ich gebe bei Ort Frankfurt ein und siehe da, es gibt wohl doch Premiumeinträge.

Folgender Hinweis erscheint: Ergebnisse für "Branchen" und "" und es erscheinen neun Einträge von Unternehmen (sortiert von A–W). Meine Suchanfrage habe ich übrigens unter Stadt eingegeben und nicht unter Branche!

Dann noch ein letzter Versuch, ich gebe bei PLZ 70 ein.

Folgender Hinweis erscheint wieder: Ergebnisse für "Branchen" und "" und es sind genau dieselben v. g. neun Einträge von Unternehmen, nur anders sortiert.

Mein Fazit:

Auch bei dieser Eintragungs-Offerte handelt es sich wieder um bloße Abzocke, die definitiv keinerlei nachvollziehbaren Nutzwert für ein Unternehmen hat.

Mein Rat:

Immer genau prüfen und durchlesen, was einem da so an Eintragungsofferten für Gewerbeeinträge auf den Schreibtisch flattert, und auf keinen Fall schnell etwas unterschreiben!

Mein Tipp:

Für alle diejenigen, die auf dieses oder ein ähnliches Angebot reingefallen sind, gibt es Hilfe!

Der Rechtsanwalt Thomas Meier in Berlin beschäftigt sich mit derartigen Angeboten und bietet auf seiner Homepage auf der Seite „Was man tun kann" Informationen und Handlungshinweise an. Darüber hinaus bietet er auch seine Dienste als Rechtsanwalt an.

Ich glaube, dieses Thema bleibt auch weiterhin aktuell, ich bleibe dran und werde über die nächste erwähnenswerte Offerte wieder berichten.

Geschrieben von Martin Marotz Kategorie Unternehmensführung, Marketing

Über den Autor

Martin Marotz

Martin Marotz

Martin Marotz ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der modus_vm GmbH & Co. KG. Vor der Gründung von modus_vm war er über 15 Jahre als Werbe- und Marketingleiter in unterschiedlichen Unternehmen der Markenartikelindustrie tätig. Heute berät er bei modus_vm eine Vielzahl von mittelständischen Kunden in Marketingfragen mit immer neuen Ideen.

Martin Marotz wurde als erfahrener Unternehmensberater vom RKW (Rationalisierungs- und Innovationszentrum der deutschen Wirtschaft) zum Fachberater für Vertrieb, Marketing und Kommunikation berufen.

Im lokalen Umfeld engagiert sich Martin Marotz als Verantwortlicher für die Geschäftsstelle des VVF e.V., dem aktiven Handels- und Gewerbeverein in Stuttgart-Vaihingen.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

National CPR Association