Dienstag, 20. Februar 2018

Technik

29
Juli
2014

15 Fehler, die Sie als Webdesigner vermeiden können (Teil 1)

Robert Seidel: 15 Fehler die Sie als Webdesigner vermeiden können Als Webdesigner erstellt man Internetseiten für extrem wählerische und ungeduldige Nutzer, welche bei nicht erfüllten Erwartungen die Internetseite wieder wegklicken. Dieser Zustand setzt uns Webdesigner extrem unter Druck, da wir sowohl den Vorstellungen des Auftraggebers als auch denen der Nutzer gerecht werden müssen. Gerade unter Termindruck können sich viele Fehler einschleichen, die – wenn sie unerkannt bleiben – schwerwiegende Folgen für die Internetseite haben können. Die große Herausforderung besteht darin, Fehler zu vermeiden, welche nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind, aber sichtbar werden, sobald ein Nutzer sich durch die Internetseite arbeitet.

Mit dieser dreiteiligen Blogbeitrag-Serie möchte ich Sie für Leichtsinnsfehler sensibilisieren, damit Sie oder Ihr Webdesigner diese vermeiden können. In Teil 1 kläre ich Sie über die ersten fünf möglichen Fehler auf.

Geschrieben von Robert Seidel Kategorie Design, Technik

25
April
2014

Mit Gespür sicher durch den Anzeigen-Dschungel

Mit Gespür sicher durch den Anzeigen-Dschungel Entgegen dem Motto „Weniger ist mehr" kommen mir oftmals völlig überladene Werbeanzeigen unter die Augen. Meist wird der sowieso schon üppige Informationsgehalt dann auch noch mit zig verschiedenen Schriftarten und -größen gespickt. Wer denkt, das Grauen sei damit komplett, der irrt sich! Um die Horrorvision jedes Grafikers und/oder Ästheten zum Leben zu erwecken, finden sich dann oftmals zusätzlich noch quietschbunte Farben in der Anzeige: wild miteinander gemischt – eben alles, was die Farbpalette hergibt, nach dem Prinzip „viel hilft viel", als Ausdruck des enormen kreativen Potenzials des Artisten.

Geschrieben von Robert Seidel Kategorie Design, Technik

10
April
2014

Anrufbeantworter und Voicemail richtig nutzen

BSAG: Anrufbeantworter und Voicemail richtig nutzenDie telefonische Erreichbarkeit ist in der heutigen Welt für ein Unternehmen ein wichtiger Bestandteil der Geschäftsstrategie. Ohne die modernen Kommunikationsmittel funktionieren selbst einfachste geschäftliche Prozesse häufig nicht reibungslos, und letztendlich sind es auch die Kunden, die eine telefonische Erreichbarkeit einfach einfordern. Wer also seinen Geschäftspartnern und Kunden einen guten Service zu jeder Zeit bieten möchte, der sollte wissen, wie Werkzeuge wie ein Anrufbeantworter oder die Voicemail richtig eingesetzt werden.

Kategorie Kundengewinnung, Marketing, Technik

08
April
2014

Die unterschiedlichen Varianten der An- und Abführungszeichen

Martin Marotz: Die unterschiedlichen Varianten der An- und Abführungszeichen

An- und Abführungszeichen sind ein fester Bestandteil von Texten. Sie kennzeichnen in erster Linie die wörtliche Rede, ein wörtliches Zitat oder den zitierten Titel bzw. Namen eines Werkes. Darüber hinaus lassen sich mit ihnen auch einzelne Wörter, Wortgruppen oder Teile eines Textes hervorheben.

Anführungszeichen ist die Übersetzung des lateinischen Fachworts signum citationis „Zitatzeichen" aus der Druckersprache und wird für öffnende wie schließende Zeichen mit dieser Funktion gebraucht.

Aber in welche Richtung zeigen sie? Wann setzt man sie unten, wann oben und was ist definitiv falsch?

Geschrieben von Martin Marotz Kategorie Technik

26
März
2014

Den Weißraum als Gestaltungselement richtig nutzen

Robert Seidel: Den Weißraum als Gestaltungselement richtig nutzen In diesem Blogbeitrag widme ich mich dem typografischen Weißraum – auch Leerraum genannt. Dieser beschreibt den unbedruckten Teil einer Gestaltung und gilt irrtümlicherweise als Platzverschwendung. Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie den Weißraum optimal als wichtiges Gestaltungselement einsetzen können, und was sich dadurch verbessern lässt.

Geschrieben von Robert Seidel Kategorie Design, Technik

<<  1 2 3 [45 6 7 8  >>  
National CPR Association