Dez01

5 Tipps für ein erfolgreiches Button-Design

Robert Seidel: 5 Tipps für ein erfolgreiches Button-DesignAus dem Internet sind Buttons (sogenannte Schaltflächen mit Verknüpfungen) nicht mehr wegzudenken. Gegenüber schlichten Textlinks haben sie den Vorteil, dass sie viel schneller vom Leser erfasst werden können und aufgrund ihrer Größe auf einem mobilen Endgerät leichter geklickt werden können.

In diesem Blogbeitrag gebe ich Ihnen fünf wertvolle Tipps für das Erstellen Ihrer Buttons, damit Sie mit ihnen punkten können!

 


1. Berücksichtigen Sie die Corporate Identity

Bedenken Sie bei der Form und Farbgebung Ihres Buttons, dass Sie sich an die vorgegebene CI (Corporate Identity) Ihres Unternehmens halten. Dabei muss der Button sich diesen Gestaltungsrichtlinien fügen. Die Kunst besteht darin, dass der Button zwar in das Gesamtbild der Website passt, aber dennoch auffällt. Der schönste Button nützt Ihnen wenig, wenn er zwischen dem Inhalt und Interface Ihrer Website untergeht.

Berücksichtigen Sie die Corporate Identity

2. Farblich abgestimmte Kontur

Die meisten Buttons haben entweder eine Kontur oder einen Schatten – vielleicht sogar beides. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Ihr Button auch mit dem Hintergrund harmoniert. Beispielsweise sollte die Kontur auf hellem Hintergrund zum Button passen und auf dunklem Hintergrund zum Hintergrund.

Farblich abgestimmte Kontur

3. Vorsicht ist beim Schatten geboten

Wenn Sie für Ihren Button einen Schlagschatten verwenden wollen, beachten Sie unbedingt, dass dieser am besten wirkt, wenn Ihr Button heller ist als der Hintergrund. Ein Button, der dunkler als der Hintergrund ist, sollte keinen Schlagschatten haben. Grundsätzlich wirkt auch ein weniger weichgezeichneter Schlagschatten besser als ein extrem weichgezeichneter.

Vorsicht ist beim Schatten geboten

4. Gestalten Sie Aktionszustände für Ihre Buttons

Gestalten Sie für Ihren Button unbedingt auch verschiedene Zustände, damit der Benutzer stets weiß, was er gerade tut. Mit einem schönen Hover-Effekt signalisieren Sie dem Benutzer beispielsweise, dass er sich gerade mit dem Mauszeiger über einer Schaltfläche befindet. Auch eine Button-Version, die nach oder während eines Klicks angezeigt wird, kann sinnvoll sein.

Gestalten Sie Aktionszustände für Ihre Buttons

5. Integrieren Sie Pfeile für mehr Klarheit

Für viele Buttons macht es durchaus Sinn, Pfeile zu integrieren. Dies verschafft dem Benutzer sofortige Klarheit darüber, was bei einem Klick des Buttons passiert. Ein Pfeil, der nach rechts zeigt, symbolisiert beispielsweise eine Weiterleitung auf eine andere Seite, während ein Pfeil, der nach unten zeigt, auf ein herausklappendes Untermenü verweisen kann.

Integrieren Sie Pfeile für mehr Klarheit

Fazit

Klar hat jeder Designer seine eigene Vorgehensweise beim Gestaltungsprozess. Aber ich denke, es kann nie schaden, diese fünf Tipps zu beachten. Oftmals ist ein Designer von seiner eigenen Arbeit so begeistert, dass ihm diese Dinge gar nicht auffallen oder bewusst waren. Behalten Sie meine Ratschläge im Hinterkopf – dann kann nicht mehr viel schiefgehen!

Geschrieben von Robert Seidel, Kategorie Design, Technik

Über den Autor

Robert Seidel

Robert Seidel

Robert Seidel ist Mediengestalter mit Herzblut. Von der Bildbearbeitung über die Gestaltung hochwertiger Broschüren bis hin zu Websites realisiert er spannende Projekte. Die Qualität Seiner Blogbeiträge schätzen wir sehr, deshalb führen wie Ihn hier als Gastautor weiter.

Kommentare (2)

  • Michael

    07 November 2015 um 23:13 |
    Idealerweise gestaltet man bei dem Button aber nur den Hintergrund als Grafik und legt den Text als HTML drüber, damit Google auch weiß worum es bei dem Link geht. ;-)
  • Robert Seidel

    30 November 2015 um 13:03 |
    Hallo Michael,

    vielen Dank für den Hinweis. Damit haben Sie vollkommen Recht :-)

    Liebe Grüße

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Letzter Kommentar

Wow! Super Inhalte, arbeite mich grade durch die ganzen Teile zur Kundenakquise durch. Kann man definitiv eine Menge für sich mitnehmen....

AkquisenMatze AkquisenMatze 15. Juni, 2017 |

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihren interessanten Gastbeitrag! Hier einreichen

@modus_vm